Homepage-Titel
Homepage-Titel
Krebsparadies Müritz

Der „normale“ Edelkrebs in den deutschen Gewässern ist seit
vielen Jahren der amerikanische Signalkrebs geworden. Dieser ist wesentlich
resistenter gegen die Krebspest. Doch an vielen Gewässern wird dieser
Überseegast nun gezielt befischt um die Bestände auszudünnen und

den deutschen Edelkrebs nach zu besetzen.

Dieser wird wesentlich größer als der amerikanische
Verwandte und ist als absolute Delikatesse sogar dem Hummer vorzuziehen.

Krebse kommen in eigentlich fast allen Gewässerformen mit
sauberem sauerstoffreichen Wasser vor.

Sie lieben die Deckung und sind deshalb sehr gut an Steinbuhnen und den Uferwurzeln großer Bäume oder in Flachgewässern im Pflanzenbereich oder unter unterspülten Ufern zu finden.

Krebse im Schilf
Steinschüttungen
Topstelle Wurzelwerk

Hier finden Sie uns

Krebskorb.de

% Jan Herrmann
Pfirsichweg  4
14089 Berlin Gatow

Kontakt

Jan Herrmann

Mob: 0049 176 78120128

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel